Yvonne van Acht

Yvonne van Acht

yv8-liebende-slider
Zeitgeist-der-Philosophen
yv8-begierde-slider
yv8-ueberfahrt-slider

Yvonne van Acht

Yvonne van Acht ist eine renommierte Künstlerin, deren Werke bereits in zahlreichen Ausstellungen in bedeutenden Museen zu sehen waren. Sie studierte Malerei in Maastricht und Essen und reiste durch Lateinamerika und China. In ihrer Kunst und Literatur vereint van Acht Gedanken und Motive aus west-östlicher Philosophie und Mythologie, sowie Mystik und Alchemie.

Als Autorin machte Sie sich jüngst einen Namen. In ihrer Trilogie „Die Hüter des Siebensterns“ (Ammianus Verlag) verarbeitet sie die Themen der „Heldenreise“ in Form einer sensiblen Entwicklungsgeschichte. Anhand der fiktiven Biografie des jungen Protagonisten zeigt sie den wundersamen Weg der inneren Verwandlung des Menschen zu seinem wahren Sein durch die sieben Pforten der Alchemie auf.

„Wort und Bild sind in meiner Welt ein Ganzes“, sagt die Autorin und Malerin und verweist auf ihr neues Werk: Jede einzelne Manuskriptseite bekommt eine farbige Zeichnung. Damit vereint sie beide Genres auf dem Papier. Von einigen Zeichnungen wird es Grafiken in kleinen Auflagen geben. Das Gesamtwerk der Zeichnungen wird in einem Sonderband herausgegeben.

Michael Dannemann

Yvonne van Acht - Heldenreise

Heldenreise

11.05. – 25.06.2017

Eröffnung am 10.05. um 18:30 Uhr

Osthausmuseum Hagen
Museumsplatz 1
58095 Hagen
T: +49 (0)2331 – 20 73 138
Dienstag – Sonntag: 11:00 – 18:00 Uhr

Mehr über die Ausstellung erfahren Sie hier.

Es erscheint ein Katalog zur Ausstellung

Partner des Projekts

Die Hüter des Siebensterns

25.10. – 22.11.2015

Kunstraum Gewerbepark Süd
Hofstraße 64
40723 Hilden

Dienstags – Freitag: 14:00 – 18:00 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertag: 11:00 – 16:00 Uhr

In Anlehnung an ihrem gleichnamigen Buchprojekt „Die Hüter des Siebensterns“ sind in der Ausstellung zahlreiche Gemälde und Zeichnungen zu sehen, die sich mit dem Thema der Heldenreise künstlerisch auseinandersetzen. Dabei spielt die Symbolik aus der Alchemie und der abendländischen Mythologie eine ebenso große Rolle wie das Gedankengut aus der fernöstlichen Philosophie. Kunst und Literatur verschmelzen zu einem phantastischen Ganzen und erinnern in ihrem harmonischen Zusammenspiel an das gattungsübergreifende Werk von William Blake. Über 75 Bilder von Yvonne van Acht laden im Gewerbepark Süd in Hilden vom 25. Oktober bis 22. November 2015 dazu ein, mit der Künstlerin zusammen auf innere Entdeckungsreise zu gehen und das eigene Sein im Kontext unserer heutigen Zeit nicht nur zu hinterfragen, sondern es auch neu zu positionieren.

Rheinische Presse: Künstlerin bringt Alchemie nach Hilden
Wochenpost: Mystische Geschichte als Buch und Bild

Cover Flyer Hilden

Partner des Projekts

Manuskriptzeichnungen zu “Zero”

Manuskriptseite „Himmel auf Erden“

Wir freuen uns, Ihnen bemalte Manuskriptseiten aus der Trilogie “Die Hüter des Siebensterns” vorstellen zu dürfen:

TitelHimmel auf Erden
Jahr2015
Themabemalte Manuskriptseite „Die Hüter des Siebensterns – Zero“, Teil 1 der Trilogie
TechnikPigmentdruck
Format40 x 28,2 cm
Auflage60 Exemplare
Sonstigessigniert, datiert und nummeriert

In unserem Shop erwerben

Yvonne van Acht, Himmel auf Erden, bemalte Manuskriptseite, 40 x 28,2 cm

Yvonne van Acht, Himmel auf Erden, bemalte Manuskriptseite, 40 x 28,2 cm

Manuskriptseite „Es war eine seltsame Nacht“

Yvonne van Acht, Es war eine seltsame Nacht, bemalte Manuskriptseite, 40 x 28,2 cm

Yvonne van Acht, Es war eine seltsame Nacht, bemalte Manuskriptseite, 40 x 28,2 cm

TitelEs war eine seltsame Nacht
Jahr2015
Themabemalte Manuskriptseite „Die Hüter des Siebensterns – Zero“, Teil 1 der Trilogie
TechnikPigmentdruck
Format40 x 28,2 cm
Auflage60 Exemplare
Sonstigessigniert, datiert und nummeriert

In unserem Shop erwerben

Erfahren Sie mehr über die Künstlerin auf Ihrer eigenen Webseite www.yvonne-van-acht.de